Jeder User haftet für seine Gästebucheinträge selber.

Die allgemeinen rechtlichen Bestimmungen sind im Forum  nachzulesen.
http://149828.homepagemodules.de/t8f18-Forenverhalten.html

Da es wiederholt zu Spameinträgen gekommen ist, werden nur noch Gästebucheinträge veröffentlicht, die an folgende Emailadresse eingesendet werden:
hierlachtdiekoralle@web.de

Es wäre zu begrüssen, wenn ausländische Blogs und HP's gratis angeboten würden, damit diese von Einheimischen genutzt werden könnten.

Mit freundlichen Grüssen, Euer Admin
nadine dülger, naddellee@web.de
23.03.2010 10:21
Meine Homepage: 
ich habe mir den fall von ulvi kulac im fernseh am sonntag abend angeschaut
es ist eine sauerei wie die justiz vorgegangen ist
man muss was tun aus dem interview konnte jeder normal bürger erkennen das er unschuldig ist
ich möchte was tun nicht wegschauen
was kann ich tun wie kann ich helfen
11.03.2010 23:59
Solange auch diese Seite, bis sie gesperrt ird, weil sie auf einem, für die deutsche Justiz erreichbaren Server liegt, DIE deutsche Justizverbrecher anprangert und nicht Namen, Adressen und Bilder dieser Rechtsverbrecher veröffentlicht werden und nicht mit ebensolchen schmutzigen Methoden etwas entgegengesetzt wird, solange lächeln doch diese Herrn über alles, was gegen sie irgendwo veröffentlicht wird.

Sie haben gegen diese Justizverbrecher nur eine Chance, wenn Sie die gleichen Methoden anwenden können, aber nicht auf der gleichen Ebene, die gehört denen. Denn diesen Rechtsverbrechern gehört der rechtsfreie Raum, allein, staatlich sanktioniert. Sie lächeln doch nur süffisant, wenn man sie in Ihrem Terrain angreift, das wollen sie doch, da wissen sie, das niemand ihnen etwas anhaben kann. Das ist so, das bleibt auch so.

Aber: das Internet bietet erstmals einen Freiraum auch für die Opfer dieser feigen karrieregeilen Jäger. Nur, wer sich in diesem neuen Internet-Freiraum ein unangreifbares Standbein schaffen kann, was diese Rechtsverbrecher einem nicht unten den Füßen wegreißen können mit ihrer Willkürmacht, der behält den Kopf und den Mund über Wasser und kann ihnen öffentlich Paroli bieten. Und an die Öffentlichkeit muss man ran, die muss aktiviert werden und die verbrecherischen Methoden der Rechtsschänder öffentlich an den Pranger stellen. Namen müssen genannt werden, Adressen und Telefonnummern veröffentlich werden und Bilder ebenso.

Mehrmals wurden meine Bloggs gelöscht Blogg.de u.a. weil der verbrecherische Gera-Komplott-Gründer und Noch-Staatsanwaltes Frank Erdt, 48, (Dorfstr. 36, 07646 Ottendorf b Stadtroda, Tel. (03 64 26 - 5 04 09. ) sie einfach sperren ließ (Die Betreier hat er bedroht, seine Methode).
Das bringt also in dieser Form nichts.

Mal sehen, was es hier wird.
Gruss aus Texas, Schnueffler
12.02.2010 12:12
Tolle übersichtliche Seite!
Ich habe deine Seite auf meiner ( www.justice.getweb4all.com ) verlinkt und würde mich freuen, wenn du dir meine Webseite mal anschaust und mich ebenfalls verlinkst.
thanX
Stein Heidi, kaiheidi1@gmx.de
19.07.2009 15:25
Meine Homepage: www.dirkvermisst.blog.de
Hallo, sehr sehr gute ehrliche Seite.Mach weiter so, aber das ist denk ich selbstverständlich weil noch soviel im Sumpf der Lügen steckt und untergeht, weil nich beseitigt.

Heidi Stein
Schmelzer Jürgen, j.s.123@hotmail.de
14.07.2009 02:20
Meine Homepage: Tel. 04761746591
Hi, es ist erfrischend zu sehen ,das es in Deutschland nicht nur Angepasste gibt, solange die Gerechtigkeit unterstützt wird ,ist es nicht nur mutig ,sondern für das gesamte deutsche Volk eine absolute Notwendigkeit. Derartiger Abschaum des Rechts, der Gesetze und Mitmenschlichkeit ist zu enttarnen, mit dem Dreck, ist wie mit Dreck zu verfahren. Es ist jedoch schwer gegen einen Haufen Mist an zu stinken. Nur die Rekrutierung und Vereinigung aller Gerechter auf der Welt ,kann diese verabscheuungswürdige Misere ausmerzen. So weiter machen, ich bewundere Dich MfG Jürgen
Susane Buchmann, kringelkruemel@web.de
21.04.2009 20:33
Meine Homepage: 
Wie wäre es mit der Gründung einer
Stiftung für Justizopfer?
Das hat Christian Schäffer, der wegen jahrzehntelangem Polizei- und Justizterror am 3.April in den Tod ging, auf seinem Abschiedsvideo vorgeschlagen. Zu sehen bei Utube oder bei Regierungsvernichter.
Ich wäre dabei. Es müssten halt genug Leute mitmachen.
Susanne Buchmann